Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden: AGB) gelten für alle Bestellungen bei Wildhüters (Wildhüters GmbH, Rellinger Straße 12, D-20257 Hamburg).

2. Angebot, Vertragsschluss

2.1 Produktpräsentationen sind keine bindenden Angebote von Wildhüters. Kunden können Wild¬hüters ein verbindliches Angebot zur Produktbestellung unterbreiten, indem sie Produkte in den Warenkorb legen oder in den Bestellschein eintragen, weitere erforderliche Daten (z.B. Rechnungs- und Lieferadresse, Alter) eingeben, Zahlungs- und ggf. Liefermodalitäten auswählen sowie den Bestellbutton betätigen oder die Bestellung absenden bzw. aufgeben.

2.2 Wildhüters wird Kunden den Bestelleingang per Email bestätigen. Die Bestellbestätigung stellt noch keine Angebotsannahme dar; die Angebotsannahme erfolgt erst mit einer separaten Auftragsbestätigung per Email oder durch Lieferung der bestellten Produkte. Wildhüters ist berechtigt, Angebote abzulehnen, insbesondere wenn Produkte nicht verfügbar sind oder Rechnungen früherer Bestellungen offen sind, oder eigene Angebote zu unterbreiten.

2.3 Die Abgabe von Branntweinen bzw. branntweinhaltigen Produkten (z.B. Spirituosen) an Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren sowie anderer alkoholhaltiger Produkte (z.B. Bier, Wein, Sekt) an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren ist nach den gesetzlichen Bestimmungen der Bundesrepublik Deutschland nicht erlaubt. Zur Bestellung berechtigt sind daher ausschließlich volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige Personen mit Wohnsitz in Deutschland; Angebote von nicht oder nur beschränkt geschäftsfähigen (z.B. minderjährigen) Personen werden nicht angenommen. Mit Angebotsabgabe bestätigen Kunden, unbeschränkt geschäftsfähig und volljährig zu sein; die Altersangaben sind durch wahrheitsgemäße Angabe des Geburtsdatums im Bestellvorgang nachzuweisen.

3. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgenden Maßgaben zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können:

3.1 Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Ware bzw. Waren einheitlich geliefert wird bzw. werden;

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die Waren getrennt geliefert werden;

• an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat, wenn Sie eine Ware bestellt haben, die in mehreren Teilsendungen oder Stücken geliefert wird.
Wenn mehrere der vorstehenden Alternativen vorliegen, beginnt die Widerrufsfrist erst zu laufen, wenn Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die letzte Ware oder die letzte Teilsendung bzw. das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Wildhüters GmbH, Rellinger Straße 12, D-20257 Hamburg, Telefon: 040 46 00 98 31, Telefax: 040 46 00 98 32, Email: info@wildhueters.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

3.2 Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

3.3 Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts
Das Widerrufsrecht besteht unter anderem nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind sowie bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell ver¬derben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde. Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

3.4 Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An: Wildhüters GmbH, Rellinger Straße 12, D-20257 Hamburg, Telefax: 040 46 00 98 32, Email: info@wildhueters.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*): ____________________
Bestellt am ____________________ (*) /erhalten am (*) ____________________
Name des/der Verbraucher(s) ____________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) ____________________
Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) ____________________
Datum ____________________
(*) Unzutreffendes streichen

4. Zahlungs- und Versandbedingungen

4.1 Angegebene Preise verstehen sich inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer sowie exklusive Versandkosten, Zölle etc. und beziehen sich nur auf das Produkt, nicht auf etwa¬iges Zubehör. Wildhüters ist berechtigt, irrtümlich falsch angegebene Preise zu berichtigen. Führt eine Berichtigung zu einer Preiserhöhung, ist der Kunde zum Rücktritt von seiner Bestellung berechtigt.

4.2 Wildhüters bietet die Zahlungsmöglichkeiten per Vorkasse, Rechnung (bis zu einem Bestellwert von EUR 300,00) oder PayPal an und behält sich im Einzelfall den Ausschluss oder die Erweiterung zu bestimmten Zahlungsarten vor. Der Rechnungsbetrag ist bei Zahlung per Vorkasse binnen fünf Werktagen sowie per Rechnungskauf innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto einzuzahlen. Bei der Zahlungsart PayPal wird die Zahlung beim Kunden sofort zugunsten von Wildhüters eingezogen.

4.3 Bestellte Produkte verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Wildhüters. Aufrechnungsansprüche stehen dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, von Wildhüters anerkannt oder unstrittig sind.

4.4 Wildhüters liefert ausschließlich innerhalb Deutschlands. Als verfügbar gekennzeichnete Produkte sind sofort versandfertig. Die Lieferzeit beträgt innerhalb Deutschlands fünf Werktage nach Erhalt der Zahlung bzw. nach Versandbestätigung bei Zahlung auf Rechnung.

4.5 Wildhüters garantiert bei kühlpflichtigen Frischeprodukten die Einhaltung der rechtlich vorgeschriebenen Höchsttemperaturen nur bei Auswahl der Versandart Express, soweit der erste Zustellversuch an die angegebene Lieferadresse erfolgreich ist. Bei Bestellung kühlpflichtiger Frischeprodukte können zum Versand zusätzliche Kosten für die Kühlverpackung anfallen.

4.6 Wildhüters ist zur Lieferung von Teilleistungen auf eigene Kosten berechtigt. Ist Wildhüters ohne eigenes Verschulden zur Lieferung nicht in der Lage (z.B., weil ein Vorlieferant seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt hat) oder ist die Lieferung für einen Zeitraum von mindestens einem Monat nicht möglich, kann Wildhüters vom Vertrag zurücktreten. Kunden werden in diesem Fall informiert; bereits erhaltene Zahlungen werden zurückerstattet.

4.7 Wildhüters behält sich beim Versand alkoholischer Produkte vor, auf eigene Kosten eine Alters- oder Identitätsprüfung des empfangenden Kunden durch den Versand- oder Transportdienstleister vorzunehmen. Kunden müssen die Lieferung hierzu persönlich in Empfang nehmen und sich ausweisen. Eine Ablieferung der bestellten Produkte an Personen unter 18 Jahren findet nicht statt. Sollte die Lieferung infolge der Alters- oder Identitätsprüfung nicht übergeben werden können, hat der Kunde die Mehrkosten für die Rücksendung der Bestellung zu tragen.

5. Haftung und Gewährleistung

5.1 Wildhüters haftet gegenüber Kunden unbeschränkt, soweit die Schadensverursachung auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seitens Wildhüters beruht. Ferner haftet Wildhüters für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Kunden regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalspflichten). In diesem Fall haftet Wildhüters jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

5.2 Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht für Schäden, die dem Kunden durch die Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit oder Garantien oder Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz durch Wildhüters oder hinsichtlich der Verletzung von Pflichten, auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalspflichten), entstehen. Wildhüters haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorgenannten Pflich¬ten. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Haftungs- und Gewährleistungsregeln.

6. Sonstige Bestimmungen

6.1 Bei Bestellung personalisierter Produkte können Kunden Grafiken an Wildhüters übermitteln. Kunden räumen Wildhüters mit Übermittlung das Recht ein, das Produkt nach Kundenvorgabe mit der übermittelten Grafik zu personalisieren oder von eigenen Dienstleistern personalisieren zu lassen sowie das personalisierte Produkt ohne zeitliche, räumliche und inhaltliche Begrenzung für Referenz- und Eigenwerbezwecke zu nutzen. Der Kunde erklärt mit Übermittlung, zur vorstehenden Rechteeinräumung berechtigt zu sein und stellt Wildhüters von berechtigten Ansprüchen Dritter frei.

6.2 Auf alle Verträge und Vereinbarungen zwischen Kunden und Wildhüters einschließlich dieser AGB findet deutsches Recht unter Ausschluss des Kollisions- und UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten, die aus oder im Zusammenhang mit Verträgen und Vereinbarungen zwischen Kunden und Wildhüters einschließlich dieser AGB entstehen, ist – soweit zulässig – Hamburg.

6.3 Informationen zur Online-Streitbeilegung: Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. „OS-Plattform“) bereit. Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Stand: September 2016


Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.